freiflug Kaufbeuren |
20175
home,page,page-id-20175,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive

Duden: frei-flug, der

Wortart: Substantiv, maskulin

Kostenloser Flug

freiflug beginnt im Kopf, kommt auf die Straße, trifft ins Herz: Das war freiflug boarding 2017

Dein Talent, unser Training, Eure Show: Check-In für 2018 läuft!

Mit über 300 Zuschauern am 2. Juli 2017 auf dem Bürgerplatz in Neugablonz.

freiflug …

kombiniert ...
kombiniert ...

freiflug kombiniert klassische Kultur und Jugendkultur.

 

Wir wollen jedes Mal mindestens eine Interaktion zwischen Trendsport und klassischer Kultur.

fördert ...
fördert ...

freiflug fördert das kreative Wirken der Beteiligten durch kostenlosen professionellen Input.

 

Wir wollen den Teilnehmern in den Workshops einen kreativen und sozialen Erfahrungsschatz mitgeben.

Dank ...
Dank ...

Dank freiflug haben wir unsere Akrobatik-Technik-Trainer kennengelernt. Und seit die uns monatlich trainieren, hat sich unsere artistische Qualität erheblich verbessert. Vielen Dank dafür! (Vorstand Artistica Anam Cara, Kooperationspartner 2014)

verbindet ...
verbindet ...

freiflug verbindet Köpfe, Ideen und Ressourcen zu einem lebendigen Netzwerk.

 

Wir wollen mindestens sechs Kooperationspartner, acht Künstler und hundert Teilnehmer, die auch über freiflug hinaus zusammenarbeiten.

Am Anfang ...
Am Anfang ...

Am Anfang war ich schon recht skeptisch. Aber an kostenlosen Workshops mit Profis teilzunehmen, war die richtige Entscheidung. Die großartige Atmosphäre und die vielen Teilnehmer: freiflug hat super Spaß gemacht! (Luisa, Teilnehmerin 2014)

strebt ...
strebt ...

freiflug strebt gemeinsamen Nutzen für Kulturanbieter aus einem gemeinsamen Unternehmen an und nicht die Konkurrenz.

 

Wir wollen Ausgewogenheit und Abwechslung bei der Wahl unserer Kooperationspartner.

präsentiert ...
präsentiert ...

freiflug präsentiert das Ergebnis öffentlich in einer Abschlussshow.

 

Wir wollen mit mindestens 180 Minuten Programm 1.500 Zuschauer.

Ich ...
Ich ...

Ich mochte das Ballett auf der Straße sehr gerne! Mit der Musik! Und die jungen Kaufbeurer, die über dieses Seil in der Luft gegangen sind. Das ist gut! Sehr gut, dass Kaufbeuren etwas auf der Straße zu bieten hat. (Frau Fiebig, Besucherin 2015)